Datenschutzerklärung

Sie können meine Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen.

Um die Vertraulichkeit der Kommunikation in sensiblen Bereichen wie E-Mails zu gewährleisten, setzte ich eine so genannte SSL-Verschlüsselung ein. Nach dem derzeitigen Wissensstand ist die damit mögliche Verschlüsselung als sicher anzusehen.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist mir ein besonderes Anliegen. Daher verarbeite ich Ihre Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

 

A - Verarbeitung Ihrer(personenbezogenen) Daten

Bei der Kontaktaufnahme mit mir (e-Mail oder telefonisch) werden Ihre Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage gespeichert. Die Daten werden von mir gelöscht, wenn die Zweckbestimmung erfüllt wurde.

Übermittlung Ihrer(personenbezogenen) Daten an externe Dienstleister

Ihre Daten werden im Bedarfsfall nur in dem Maße zugänglich gemacht, wie sie für deren Dienstleistung notwendig sind. So genannte Auftragsverarbeiter unterliegen ebenfalls den strengen Vorschriften des EU Datenschutzrechts.

Ihre Daten werden nicht an Dritte zu deren kommerziellen Verwendung weitergegeben, außer Sie stimmen dieser Weitergabe ausdrücklich und in einer gesonderten Erklärung zu.

 

B - Datenspeicherung

Ihre Daten werden nur so lange von mir gespeichert bzw. aufbewahrt, wie es die gesetzliche Aufbewahrungsfrist vorschreibt. Darüber hinaus nur soweit es dem Zweck dienlich ist.

Ihre Rechte

. Nach geltendem Datenschutzrecht steht Ihnen ein Auskunftsrecht über alle personenbezogenen Daten zu, die von mir über Sie gespeichert wurden. Diese können Sie im Bedarfsfall gerne schriftlich bei mir anfordern.

. Sie können jederzeit die Berichtigung oder Ergänzung Ihrer personenbezogenen Daten, die falsch bzw. unvollständig sind oder nicht rechtskonform verarbeitet wurden, verlangen.

. Sie haben jederzeit ein Widerrufsrecht von Einwilligungen und können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern kein gesetzlich anerkannter Grund gegen eine Löschung spricht.

. Sie haben das Recht im Fall der Annahme einer unrechtmäßigen Datenerarbeitung eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.